W&W Krankenversicherung

Krankenversicherung

0.7

12

11

Erklärungen zu den Kennzahlen gibt es beim Verweilen der Maus auf dem jeweiligen Symbol.

SFCR-Kennzahlen im Detail

2019

reine Solvenzquote

557

ausgewiesene Solvenzquote

557

Diversifikation

-21.6

EPIFP/Eigenmittel

71

Risikomarge

7.6

Anteil Überschussfonds

7.3

Marktrisiko/Gesamtrisiko

49.9

Staatsanleihenquote

28.5

Transparenzpunkte

12

SII-Qualität

11

Nur Krankenversicherer

Präventionspunkte

0.5

erwartete Beitragsstabilität

>50%

Nur Sachversicherer

Abwicklungsergebnis

2018

629

629

-20

69.1

7.2

7.4

62.1

31.5

0

ESG-Kennzahlen im Detail

Environment

ESG-Board oder Zuständige*r

Maßnahmen zur CO₂-Reduzierung

CO₂-Ausstoß pro Mitarbeiter

Ökostromanteil

ESG in der Kapitalanlage

Social

Frauen in Führungspositionen

Inklusion

Familienfreundlichkeit

Sportliche Förderung

Net Promoter Score

Soziale Initiativen

2019

2018

0.5

0

-1

-1

1

1

1.5

1

-1

-1

0

0

1.5

0

0.5

0

-1

-1

1

0

1

1

0

0

0

0

Die W&W hat ihre hohe Staatsanleihenquote etwas abgebaut und trotzdem das Marktrisiko senken können. Sie verfügt über relativ hohe bilanzielle Puffer, die sie für eine risikoaffine Kapitalpolitiok einsetzt. Auch die Risikomarge ist recht hoch. Dies sollte für eine relative Beitragsstabilität sorgen.Die Gesellschaft rechnet mit einer sehr hohen Profitabilität ihres Geschäfts. Der SCFR-Bericht hat sich in der Transparenz weiter verbessert.

Governance

Solvency II Bericht

Summe

0

1

0

1

0.7

0.3

© Zielke Research Consult GmbH