Freie Arzt und Medizinkasse VVaG

Krankenversicherung

1

8

Erklärungen zu den Kennzahlen gibt es beim Verweilen der Maus auf dem jeweiligen Symbol.

SFCR-Kennzahlen im Detail

2019

reine Solvenzquote

769

ausgewiesene Solvenzquote

769

Diversifikation

-17.3

EPIFP/Eigenmittel

35

Risikomarge

1.5

Anteil Überschussfonds

4

Marktrisiko/Gesamtrisiko

71.2

Staatsanleihenquote

18.5

Transparenzpunkte

1

SII-Qualität

8

Nur Krankenversicherer

Präventionspunkte

0.5

erwartete Beitragsstabilität

neutral

Nur Sachversicherer

Abwicklungsergebnis

2018

989

989

-19

29.6

1.8

4.9

66.6

17.3

0

ESG-Kennzahlen im Detail

Environment

ESG-Board oder Zuständige*r

Maßnahmen zur CO₂-Reduzierung

CO₂-Ausstoß pro Mitarbeiter

Ökostromanteil

ESG in der Kapitalanlage

Social

Frauen in Führungspositionen

Inklusion

Familienfreundlichkeit

Sportliche Förderung

Net Promoter Score

Soziale Initiativen

2019

2018

Die Freie Arzt- und Medizinkasse zeigt eine gesunkene Solvenzquote, die aber deutlich über dem Durchschnitt der Branche liegt. Das Marktrisiko scheint hoch bei nicht zu hoher Diversifikation. Anscheinend wird ein Durationsmatching betrieben. Dadurch sind aber Beitragsanpassungen entlang der medizinischen Inflation zu erwarten. Die Transparenz des SFCR-Berichts hat wieder zugenommen.

Governance

Solvency II Bericht

Summe

© Zielke Research Consult GmbH