Concordia oeco Lebensversicherungs-AG

Lebensversicherung

0.3

13

3

Erklärungen zu den Kennzahlen gibt es beim Verweilen der Maus auf dem jeweiligen Symbol.

SFCR-Kennzahlen im Detail

2019

reine Solvenzquote

80

ausgewiesene Solvenzquote

289

Diversifikation

-17.7

EPIFP/Eigenmittel

0

Risikomarge

0

Anteil Überschussfonds

1.7

Marktrisiko/Gesamtrisiko

73.1

Staatsanleihenquote

29.9

Transparenzpunkte

13

SII-Qualität

3

Nur Krankenversicherer

Präventionspunkte

erwartete Beitragsstabilität

Nur Sachversicherer

Abwicklungsergebnis

2018

106

464

-16

7.5

0

2.9

76.2

26.3

6

ESG-Kennzahlen im Detail

Environment

ESG-Board oder Zuständige*r

Maßnahmen zur CO₂-Reduzierung

CO₂-Ausstoß pro Mitarbeiter

Ökostromanteil

ESG in der Kapitalanlage

Social

Frauen in Führungspositionen

Inklusion

Familienfreundlichkeit

Sportliche Förderung

Net Promoter Score

Soziale Initiativen

2019

2018

1

3

1

1

0

1

-1

-1

0

1

1

1

0

-1

0

-1

0

-1

1

1

1

1

-1

-1

-1

0

Bei der Concordia gibt es viele Negativzeichen: die reine Solvenzquote fällt deutlich unter 100, die Diversifikation ist mäßig, das Marktrisiko hoch, der Überschussfonds fällt, es wird mit keinen zukünftigen Gewinnen mehr gerechnet. Das Eigenkapital sollte verstärkt werden. Allerdings hat sich die Transparenz des Berichts deutlich verbessert. Aufgrund einer Änderung der Einschätzung der Pflichten zum Einschießen von Eigenkapital (Methodikänderung s. unten) definieren wir die reine SII-Quote neu. Nach der alten Berechnung läge die reine SII-Quote bei 110.

Governance

Solvency II Bericht

Summe

0

0

0

0

0.3

0.7

© Zielke Research Consult GmbH